Datenleak bei Entega in Hessen

70.000 Verbraucher – allesamt Kunden des hessischen Energieversorgers ENTEGA – sollen Opfer eines Hackerangriffs der russischen Gruppe „Black Cat“ geworden sein. Da auch Banbkverbindungen ausgespäht wurden, kann der Angriff auch für einzelne Kunden katastrophale Folgen haben. Betroffene sollten dringend Kontakt zu IIhrer Bank aufnehmen und im Schadensfall einen Fachanwalt für IP-Recht in Ansoruch nehmen.

Hier auf Verbraucherschutz.tv weitere verbraucherthemen finden

Schreibe einen Kommentar

Telefon: 0800 000 1961 –
bundesweit kostenlose Servicenummer
Fax: 0800 7242 367

Ressourcen

Blog

FAQ

Kontakt

Asset Protection Law
C.O Udo Schmallenberg
Im Flecken 27a
65366 Geisenheim